TRANSPORT

Für eine Neugestaltung der Stadt


Schienenverkehrsmittel konnten in den vergangenen zehn Jahren einen noch nie da gewesenen Aufschwung verzeichnen. Durch die zunehmende politische Befürwortung öffentlicher Transportmittel werden mehr und mehr Projekte initiiert, die eine Neugestaltung der Stadt und ihres Transportnetzes in Betracht ziehen, die aber auch aufgrund des Technologiefortschrittes notwendig werden.

Die Straßenbahnen von heute haben mit denen von früher so gut wie nichts mehr gemeinsam: das Rollmaterial bietet ein Optimum an Komfort und Zugänglichkeit, mit bester Infrastruktur, modernsten Leit- und Steuerungssystemen – alles in allem eine harmonische Einfügung architektonisch ansprechender Schienenverkehrsmittel in die städtische Landschaft.

Folgende Großprojekte, die erneut eine strenge Einhaltung von Fristen verlangten, konnten nur dank leistungsstärkster Projektmanagementmethoden basierend auf den einzigartigen elektronischen Datenaustauschsystemen von Prosys umgesetzt werden.

Referenzen

Straßenbahn
• Avignon
• Besançon
• Bordeaux Linien A, B und C
• Caen
• Clermont-Ferrand
• Cuenca - Ecuador
• Le Mans 
• Lusail - Katar
• Marseille
• Montpellier Linien 1, 2 und 3
• Nizza
• Orléans
• Paris Linie T2, Linie T3 Maréchaux Sud und Maréchaux Est
• Strassburg
• Toulouse - Linie Garonne
• Tours
• Villejuif-Athis Mons
U-Bahn
• Kopenhagen - Dänemark
• Marina Line - Singapur
• U-Bahn - Lille
• U-Bahn - Marseille
• Erweiterung Linie 13 - Paris
• Erweiterung Linie 14 - Paris
• Linie B - Rennes
• VAL Linie A - Toulouse
• Paris Renouveau du Métro

Bus 
• Astana - Kazakhstan
• Marseille
• Mettis - Metz Métropole
• Paris Siel Bus
• Quimper
• Toulouse
• Trans Val-de-Marne

 

Eisenbahn 
• TGV-Bahnhof - Avignon
• Creil-Beauvais
• TGV-Infrastruktur - Taiwan
• Plan Rail Auvergne

Strassennetzwerk
• A6B in Frankreich
• RD 25 und 125
• Leo

 

 

Newsletters

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.

Kontakt

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns mittels Online-Formular. Kontakt